Skip to main content

Ist das was für dich? Jetzt bewerben

Auf deinem Schreibtisch hat alles seinen festen Platz. Wenn es um Planung und Organisation geht, macht dir so schnell keiner etwas vor. Du löst gern Probleme und hast eine Vorliebe für Zahlen und Daten? Dann bist du hier genau richtig.

Deine Ausbildung auf einen Blick

In deiner Ausbildung zur Industriekauffrau oder zum Industriekaufmann lernst du alle kaufmännischen Bereiche des Unternehmens kennen und sorgst für reibungslose Abläufe. Dein Organisationstalent kannst du hier jeden Tag ausleben – bei abwechslungsreichen Aufgaben und Projekten im Personalwesen, in der Buchhaltung, im Service oder im Einkauf.

Was machst du in dem beruf?

  • Du findest die besten Angebote für den Einkauf, tätigst Bestellungen und überwachst Lieferungen. 
  • Du kontrollierst Lagerbestände und behältst immer den Überblick, damit du rechtzeitig neue Bestellungen auslösen kannst. 
  • Du verwaltest Personalakten, erstellst Entgeltabrechnungen und organisierst sowohl Bewerbungsauswahlverfahren als auch Weiterbildungen. 
  • Du buchst Geschäftsvorfälle, bearbeitest Zahlungseingänge und -ausgänge und weißt genau, wie du eine Kostenplanung oder Erfolgsrechnung aufstellst. 
  • Du stellst verfahrenstechnische Abläufe unter Qualitätsmanagementaspekten auf den Prüfstand. 

Das bringst du mit

Du möchtest dich auf einen Ausbildungsplatz als Industriekaufmann/-frau (m/w/d) bewerben? Dann solltest du die folgenden Voraussetzungen erfüllen: 

  • Du hast deine Fachhochschulreife oder dein Abitur in der Tasche. 
  • Du kannst gut mit Zahlen umgehen und arbeitest sehr genau. 
  • Du kannst dich gut mündlich und schriftlich ausdrücken und bist auch am Telefon freundlich und offen. 
  • Du interessierst dich für betriebswirtschaftliche Themen. 
  • Du kennst dich mit Computern aus, beherrschst die gängigen MS-Office-Programme und hast Spaß daran, neue Arbeitstechniken auszuprobieren. 
  • Du bist flexibel, hast eine schnelle Auffassungsgabe und lernst gern dazu. 
  • Du arbeitest gern im Team und hast Spaß an Projektarbeit, Kommunikation und Organisation. 

Das sind die wichtigsten Eckdaten

  • Ausbildungsstandorte: Essen, Bottrop, Lünen 
  • Berufsschule: Robert-Schumann-Berufskolleg in Essen 
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre 
  • Vergütung: ca. 1.000 – 1.200 € pro Monat 

Das bieten wir dir

  • eglv_icon_uebernahmegarantie
    1 Jahr Übernahmegarantie
    Nach erfolgreicher Ausbildung
  • 32 Urlaubstage
  • eglv_icon_abschlussprämie
    Abschlussprämie bei erfolgreicher Ausbildung
  • eglv_icon_bildungsurlaub
    Bildungsurlaub
  • eglv_icon_verguetung
    Ca. 1.000–1.200 € Vergütung pro Monat
  • eglv_icon_gleitzeit
    Gleitzeit
  • eglv_icon_weiterbildung
    Großzügiges Weiterbildungsangebot
    wie z. B. Projektmanagement-Seminare oder MS-Office-Schulungen
  • eglv_icon_verbandswohnung
    Verbandswohnungen
    Die an Beschäftigte zu einem vergünstigten Mietzins vermietet werden.
  • eglv_icon_firmenticket
    Vergünstigtes Firmenticket
  • eglv_icon_altersvorsorge
    Zusätzliche Altersvorsorge

Ausbildungsplätze für Industriekaufleute

Bewirb dich jetzt

“Talente entdecken und diese fördern und fordern – das sehe ich als meine Aufgabe – und lege damit den Grundstein für Ihre berufliche Entwicklung. Ich freue mich auf Sie!”

Inge Meinzer-Kahrweg

Kronprinzenstr. 24, 45128 Essen