Zum Hauptinhalt springen

Ist das was für dich? Jetzt bewerben

Du hast ein Händchen für Technik und tüftelst so lange, bis du die passende Lösung gefunden hast. Komplexe mathematische Zusammenhänge verstehst du schnell. Außerdem legst du Wert auf Nachhaltigkeit und möchtest die Zukunft umweltfreundlich gestalten? Dann bist du hier genau richtig.

Deine Ausbildung auf einen Blick

In deiner verkürzten Ausbildung zum/zur Industriemechaniker*in (m/w/d) lernst du, wie große Anlagen und Maschinen funktionieren, wie man sie ordnungsgemäß wartet und sie instand setzt. Das Maschinenbaustudium, Fachrichtung Energie- und Umwelttechnik, vertieft die Grundlagen und Prozesse der ressourcenschonenden Energiegewinnung und -umwandlung sowie die damit verbundene Anlagentechnik. Während der Ausbildung verbringst du zwei Tage in der Woche bei uns. Danach bist du in Vollzeit an der Hochschule und nur in den vorlesungsfreien Zeiten und zur Bachelorarbeit wieder bei uns im Betrieb.

Was machst du in dem beruf?

Als zukünftige/r Industriemechaniker*in (m/w/d) mit Bacherlorabschluss im Maschinenbau (B.Eng.) gestaltest du die Energiegewinnung der Zukunft mit, nachhaltig und innovativ.

  • Du arbeitest mit an der Planung, dem Bau und der Instandhaltung z.B. von Kläranlagen, Pumpwerken, Regenwasserbehandlungsanlagen, Kanalsystemen, etc.
  • Du planst gemeinsam mit deinem Team Anlagen vom Rohrleitungsbau bis zum fertigen Pumpwerk.
  • Du begleitest und überprüfst die mechanischen Bauleistungen von Heizungs-, Sanitär-, Klima-, Lüftungs- und Blockheizkraftwerksanlagen. 
  • Du erstellst mechanische Konzepte und arbeitest an internen technischen Regelungen mit. 
  • Du bringst deine Kenntnisse über Umweltschutz, Ökologie und Nachhaltigkeit in die Projekte ein.
  • Du planst komplexe Instandhaltungs- und Wartungsmaßnahmen und vieles mehr.

Das bringst du mit

Du möchtest dich auf ein duales Studium im Maschinenbau mit einer integrierten Ausbildung zum/zur Industriemechaniker*in (m/w/d) bewerben? Dann solltest du die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Du hast dein Abitur oder deine Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil) in der Tasche.
  • Du bist echt gut in Mathe, Physik und Englisch.
  • Du interessierst dich für Technik und bringst handwerkliches Geschick mit.
  • Du gehst Aufgaben analytisch und rational an. 
  • Du arbeitest sorgfältig und konzentriert - im Team oder allein.
  • Du bringst ein hohes Maß an Eigenverantwortung mit und kannst dir Themen selbstständig erarbeiten. 

Das sind die wichtigsten Eckdaten

  • Ausbildugsstandort: Bottrop
  • Hochschule: Fachhochschule Bochum, Campus Velbert / Heiligenhaus
  • Studiendauer: 9 Semester
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  • Vergütung: ca. 1.000 – 1.300 € pro Monat
  • Dein Studienbegleiter: Oliver Melcher (Tel.: 02041 744-3144)

Das bieten wir dir

  • 32 Urlaubstage
  • eglv_icon_bildungsurlaub
    Bildungsurlaub
  • eglv_icon_verguetung
    Ca. 1.000–1.300 € Vergütung pro Monat
  • eglv_icon_gleitzeit
    Gleitzeit
  • eglv_icon_weiterbildung
    Großzügiges Weiterbildungsangebot
    wie z. B. Projektmanagement-Seminare oder MS-Office-Schulungen
  • eglv_icon_abschlussprämie
    Prämie bei erfolgreichem Abschluss der integrierten Ausbildung
  • eglv_icon_verguetung
    Übernahme der Studiengebühren

Ausbildungsplätze für Duales

Bewirb dich jetzt

Leider ist zur Zeit an diesem Dienstort keine Ausbildungsstelle ausgeschrieben. Du kannst dich jedoch natürlich eigeninitiativ schriftlich mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen bei uns bewerben (ausbildung@eglv.de). Für weitere Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung.

Sebastian Schulz